Makabu – Solace (Hundreds Cover): Trost wird dich umarmen


Makabu haben „Solace“ der Hamburger Band Hundreds in ein wunderschönes akustisches Gewand gepackt und es wurde auf der Free EP „Under The Icicles“ der Hundreds veröffentlicht. Dabei ist und bleibt es eigenständig Makabu und dennoch spürbar mit dem Original verwurzelt.

Einzelne Songs dieser Art gehören eigentlich in die Kategorie „Melodie+Text im Einklang“, aber da dieses Cover meiner Herzensband für mich so besonders ist, mache ich es zu einem der Herzstücke dieses Blogs.

Schon nach der ersten Sekunde hat mich diese Cover Version des Songs  gefangen, oder besser umarmt:

Mit den ersten Tönen strahlt so viel Gefühl, innere Schönheit, Tiefe und Ruhe aus dieser Melodie, von der ich in meinem Herzen spüren kann: Ich kann mich fallen lassen und werde aufgefangen, egal was passiert ist!

Jörans Stimme strahlt, ebenso wie die Melodie Gefühl, Schönheit und Tiefe aus. So deutlich war all das, was seine Stimme so wertvoll macht, für mich bisher noch nirgendwo zu hören. Und auch hier kann man sich ein erstes mal fallen lassen, denn in dieser unglaublich schön klingenden tiefe der Stimme, während des Wortes „until“, klingt Sicherheit.

Die Worte „… and raise your arms“ erinnern mich von der Betonung her immer wieder an „…nobody to share with“ aus „Song4Japan“

Im Refrain hat das Lied seinen wunderschönsten Moment, denn es fließt alles zusammen! Jörans tiefe Stimme zusammen mit der von René gesungenen hohen Tonlage. Sowohl in Melodie als auch in der Stimme ist nun dieses unglaublich schöne Hoch-Tief-Wechselspiel angekommen und es stecken in jedem Moment so viele kleine beruhigende und stärkende Umarmungen nach denen meine Seele dürstet und ich genieße, sauge auf, möchte nicht mehr los lassen. Nie mehr…

Die tiefe Stimme hat eine unglaubliche und unbeschreibliche Kraft und angenehme Tiefe in der man eine wunderschöne Wärme wahrnehmen kann und in der gleichzeitig meine Seele wärme finden kann. In Jörans Stimme ist wieder dieses Gefühl von „dir wird nichts passieren, wenn du einmal nicht auf die Dinge um dich herum achtest, weil du versuchst schmerzende Erfahrungen fern zu halten!“, zu spüren. All das, was es für diesen Moment des los lassens braucht, findet sich in diesem Lied.

Kraft und Tiefe, die Halt geben und beruhigen, aber die man vor allem nur mit Herz und Seele spüren kann und die deswegen auch nur jeder für sich persönlich erfahren und kennen lernen kann und sollte!

Die angesprochenen Umarmungen finden sich:

… schon zu Beginn, wenn man zum ersten Mal die Geräusche beim Umgreifen auf der Gitarre wahrnimmt.

… in der Basstrommel, die an Ruhe und Pulsschlag erinnert.

… im leisen und kurzen flüstern des Rhythmusinstrumentes vor dem ersten Refrain.

… im leisen, hohen, zarten Ton im Hintergrund der Gitarre von Minute 2.54/2.55 & 3.22

… und auch in all dem, was Rhythmus und Takt gibt und nicht nach Trommel klingt

Möchte man einfach nur abschalten klingt dieser Song nach Natur, nach Sonne, Ausgeglichenheit, Ruhe, Kerzenschein und Luft, die nach frischem Wind riecht.

Das gesamte Lied schenkt mir Ausgeglichenheit, Ruhe/Entspannung, Sicherheit und Zufriedenheit. Dieses Lied ist eine große, lange, lang erwartete, heilende Umarmung! Ich kann alles, was mich gefangen hält los lassen und kann diese Umarmung entgegen nehmen!

Danke!!
Danke, Jöran
Danke, Johannes
Danke, René

And They Left Some Solace…

Den Song könnt ihr hier direkt hören, oder die komplette Hundredes EP „Under The Icicles“ herunterladen.

PS: Auf dem am 02.12.11 erscheinendem Hundreds Album „Variations“ ist dieser Song leider nicht vertreten. Dort wird ein Solace Remix von Touchy Mob zu finden sein.

Advertisements

3 Gedanken zu „Makabu – Solace (Hundreds Cover): Trost wird dich umarmen

  1. Pingback: Zucker gegen Kummer | Seelenhafen

  2. Pingback: Von Hafen zu Hafen | Seelenhafen

  3. Pingback: Die Farbbombe, die alles auf den Kopf stellt! | Seelenhafen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s