Blicke aus dem Seelenhafen 19

Ausblicke zum Jahresausklang:

Ein Feuerwerk lässt den Victoria-Hafen in Hong Kong leuchten (© Chan Yat Nin/Corbis)

Anbau des Metropolitan Museum of Art beheimatet den Dendur-Tempel, New York (© Lynn Saville/Getty Images)

 Quelle: http://www.wallpaperdownloader.com/bing-wallpaper

Tier aus Papier

So heißt das Debüt Album der Band „amrand“. Torben Sager und Felix Wagner – Zu Hause in Würzburg und Nürnberg sind „amrand“. Ihre Musik ist leise, leicht, deutschsprachig und akustisch.

10 Songs dieser Art erwarten den Hörer auf „Tier aus Papier“, das im April 2011 veröffentlicht wurde. Im Dezember 2011 erreichte dieses Album den Seelenhafen als Rezensionsexemplar. Weiterlesen

Wo ist Dorian?

Um diese Frage und darum wer Dorian überhaupt ist, dreht es sich in Marco Dzebros Debüt Roman „DORIAN – ein scheitern in postkarten“. Erschienen im asphalt & anders Verlag.

Ein Jahr lang schreibt Dorian regelmäßig Postkarten, die Marco erreichen… Weiterlesen

Was bleibt

Durch die „Ryo Liest“ Tour haben die Texte von Anne Büttner erstmals ein größeres Publikum erreicht. Seit dem 14.12.11 ist es nun soweit: ihr erstes Buch ist veröffentlicht und hört auf den Namen „Der Rest ist das, was übrig bleibt“.  Den Leser erwarten 10 Kurzgeschichten auf 80 Seiten.

Der Klappentext sagt folgendes: „Die Frage nach dem Wert des Übriggebliebenen bleibt dabei von Geschichte zu Geschichte neu zu beantworten. In diesem Artikel möchte ich, durch einen Einblick in die Geschichten, meine Antworten und Fragen dazu mit euch teilen.

Weiterlesen

Blicke aus dem Seelenhafen 18

Für alle, die Ruhe suchen:

Winterlicher Sonnenaufgang über dem Roker Pier in Sunderland, England – Roger Coulam/Britain on View/Photolibrary

Winterlicher Sonnenaufgang über dem Roker Pier in Sunderland, England – Roger Coulam/Britain on View/Photolibrary

Quelle: http://www.wallpaperdownloader.com/bing-wallpaper/images/name/RokerPier_20110206