Intensität durch Zurückhaltung

Dirk Berger gehört zum Prodzententeam „The Krauts“, war Gitarrist in der Band von Peter Fox und spielt seinen ganz eigenen Jazz. Nämlich Garagenjazz. So nannte er auch sein Debüt Album. Nun folgt das zweite mit dem Namen „Garagenjazz NY“.

Danke an Julia, für das Rezensionsexemplar.

Weiterlesen

Russ Mills

Über Facebook wurde ich auf die Zeichnungen von Russ Mills aufmerksam. Seine Bilder haben mich sehr stark an die von Agnes Cecile erinnert.

Hier eine kleine Auswahl seiner beeindruckenden Bilder:

‚Leviticus‘ detail 2009

‚Luci_four‘ detail 2009

‚Shinjuku Bionauts‘ detail 2008

‚Lepismium‘ 2009

Alle hier gezeigten und weitere Bilder sind hier zu finden: http://www.byroglyphics.com/gallery/gallery.html

Die Farben von Nähe und Distanz

Mathias Reetz ist nicht nur (seit 2010 neuer) Blackmail-Sänger, sondern er hat auch schon seit 2006 sein eigenes (Band)Projekt namens „The Heart of Horror“. Neben Mathias gehören außerdem Paddy, Tim und Florian. Nach ihrem Debüt Album „You Need A Coin“ präsentieren sie seit April 2012 ihren Nachfolger „Into My Own“.

Ein paar dieser Titel möchte ich euch hier vorstellen.

Danke an Mathias für das Rezensionsexemplar. Weiterlesen

Gegensätze brauchen sich

Fabian Schuetze tut viele Dinge. Er ist Mitglied bei A Forest und Jaara, sowie Mitbegründer des Labels Analogsoul. Geboren in Jena und nun in Leipzig lebend, veröffentlichte er mit seinem Soloprojekt „Me And Oceans“ nach seiner EP „Lakes“, im März 2012 sein erstes Album namens „The Pond“. Sechs bzw. Sieben Titel sind darauf zu finden. Also eigentlich auch eine EP – aber wen interessiert das schon?!

An dieser Stelle noch einmal Danke an Fabian für das Rezensionsexemplar.

Weiterlesen