Live: Martin Kohlstedt mit Michael Nagler „BRU“

Im Mai 2013 beginnt der Auftakt für einige Konzerte von Martin Kohlstedt.

Als Vorgeschmack darauf gibt es den Song „BRU“ aus seinem Album „Tag“, gespielt im Lichthaus-Kino Weimar.

Das Besondere hier: eine Djembe. Michael Nagler unterstützt Martin rhythmisch. Eine ganz wunderbar gelungene Mischung und Begleitung. Als hätte der Song nur darauf gewartet:

MUSIK
Martin Kohlstedt – Piano
Michael Nagler – Djembé

Kamera
Clemens Beier
Marcus Grysczok

Schnitt
Marcus Grysczok
DIY MultimediaStudio
Hypertrashwonderland

DANK AN
Lichthaus – Kino Weimar
Dirk Heinje

Advertisements

An allen Ecken rund

Kontrolliertes Chaos sind Nico Suave und Sleepwalker.

Vor wenigen Wochen brachten sie ihre erste gemeinsame EP „Kontrolliertes Chaos“ heraus.

Sie ist ausschließlich auf Vinyl (limitiert auf 500 Stück) zu haben und enthält fünf Titel.

Nachtrag: Inzwischen auch digital erhältlich.

Mit großartigen, rockigen und eingängigen Beats von Sleepwalker und ebenfalls großartigen Texten von Nico.

Alle Fans von Suave dürfen wieder Feuer und Flamme sein.

An dieser Stelle ein Dankeschön an Patrick für das Rezensionsexemplar. Weiterlesen

GASTREZENSION: Stefan Bossert schreibt über Big Minden III von Stress & Trauma

Stefan „Bossi“ Bossert lernte ich im Curse-Forum kennen. Seither unterhalten wir uns auch außerhalb dieses Forums, unter anderem auf seinem kleinen aber feinem Facebook-Blog, immer wieder über Musik verschiedenster Richtungen und Künstler.

Am häufigsten trifft sich unser Geschmack jedoch beim Rap. So auch bei Stress & Trauma, die Ende April ihr lang erwartetes zweites Album „Big Minden III“ veröffentlichen.

Da auch ich die Musik und Texte der Jungs mag und Bossi einen Platz suchte, um seine erste Rezension zu veröffentlichen, war es für mich ein Leichtes ihm diesen Platz hier im Seelenhafen zur Verfügung zu stellen.

Es wird anders klingen, als ihr es von mir gewohnt seid.

Nun aber viel Spaß mit der Vorabrezension zu Big Minden III: Weiterlesen

Wasser und Atemluft

Zwei Bands aus Rheinland-Pfalz und deren Musik verschmelzen.

Die Post-Rock Band Colaris – Gegründet 2009 / 2010 haben bereits eine EP und ein Album veröffentlicht.

Und die Alternative Rock Band Ampersphere – Gegründet 2006 und bisher ein Demo und das Debüt Album „Blue Amperience“ veröffentlicht, mit dem man bereits beachtlichen Erfolg feierte und den deutschen Rock & Pop Preis gewann.

Beide Bands veröffentlichen nun eine gemeinsame EP mit dem schlichten Namen „Split“.

Darauf zu finden sind sechs Songs. Jede Band interpretiert jeweils einen Song der anderen Band neu und bringt zwei eigene Stücke mit. Alle eigenen Songs der Bands sind gänzlich neu und auf keiner ihrer Veröffentlichungen zu finden.

Danke an Jessie für die Reviewanfrage und das Rezensionsexemplar.

Weiterlesen

Live: Tim Neuhaus & The Cabinet – Now (FLMR Session)

Tim Neuhaus und Cabinet zu einer kleinen Flimmer-Session im Zentrum von Münster.

Sogar mit einer Art Musikinstrument im Boden.

Auch sonst ist diese Session Musik, bzw. Klang in seiner reinsten Form: Alles nutzen, was da ist: