Live: Lilou

Astronaut

Wenn Du Gehst

Advertisements

Live: Makabu

Cover Me (Beim Radiosender KenFM 2008):

A Place Beneath (Gastband beim Triumph Bandcontest Erfurt 2011)

Coming Home (Gastband beim Triumph Bandcontest Erfurt 2011)

Blocparty (Gastband beim Triumph Bandcontest Erfurt 2011)

Could It Be (Gastband beim Triumph Bandcontest Erfurt 2011)

Sweetest Thing (Balkony TV Hamburg):

Das Geschichtsbuch unserer Seelen

Enya Haas ist derzeit 18 Jahre alt, kommt aus Triberg (Baden-Württemberg) und veröffentlichte im April 2013 sein Debüt Album „Way To Myself“. 13 Titel befinden sich auf diesem Album, einer davon ein Track zusammen mit Kathi Krebitz und Tom Bayer.

Er macht Klaviermusik. Eingängig, angenehm und zurückhaltend. Er selbst beschreibt das, was er macht, wie folgt:

„Es ist nicht meine Absicht mit einem bestimmten Genre verbunden werden. Jedoch orientiere ich mich stilistisch an New Age und der Minimal Music“

Aufmerksam auf dieses Debüt Album bzw. seine Musik überhaupt, wurde ich über einen Post im Facebook-Blog von Bossi.

Ich hörte in die dort verlinkten Hörproben und war sofort völlig begeistert und berührt zugleich, sodass ich mich dazu entschloss, zu diesem Album eine Rezension zu schreiben.

Einen Teil der Songs, möchte ich euch hier vorstellen.

Danke an Enya, für das Rezensionsexemplar. Weiterlesen