Coverversion von Norman Sinns „Was dir fehlt“


Moritz Liebig hat eine wunderschöne Akustikcoverversion von Norman Sinns „was dir fehlt“ eingespielt.

Seine Version ist eine ruhige und überzeugt durch seine Stimme, die die Qual, die diese Selbstsuche mit sich bringt, so schon dezent und gleichzeitig angenehm zurückhaltend interpretiert und dadurch noch intensiver und berührender wirkt.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Coverversion von Norman Sinns „Was dir fehlt“

  1. Pingback: Liebevoller Erstling | Seelenhafen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s