Die Sehnsucht nach dem eigenen Rhythmus und Takt

Es ist mir eine große Freude dieses neue, dritte Album von Spaceman Spiff bereits vorab vorstellen zu dürfen und zu können. Es hört auf den Namen „Endlich Nichts“ und wird am 10. Januar 2014 erscheinen.

Bei den Aufnahmen zum Album war diesmal nicht nur Felix Weigt mit dabei, sondern auch, der vom ein oder anderen Spiff-Konzert bekannte, Schlagzeuger Jonny König (auch bekannt durch Stoiber on Drums).

Die meisten der Songs für dieses Album entstanden während einer mehrmonatigen Auszeit in Neuseeland, die sich auch wunderschön auf dem Cover zeigt.

Vier von den zwölf neuen Songs geisterten bereits als live Mitschnitte im Netz umher.

Danke an Susan für das Rezensionsexemplar. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Gisbert zu Knyphausen liebevoll akustisch

Am 18.02.2011 spielte Gisbert zu Knyphausen mit Band ein akustisches Konzert im Konzerthaus Dortmund. Dazu kam es im Rahmen der Unplugged-Konzertreihe „Pop-Abo“. Dafür wurden die Songs extra neu arrangiert und in sehr, sehr schönen und feinen akustischen Versionen, unter anderem mit Vibraphon, Flügel, Cello, Banjo und einer Free Jazz Trompete dargeboten. Mit an den Instrumenten war auch Felix Weigt, der vielen vielleicht durch Konzerte von Spaceman Spiff bekannt ist.

Am 10.02.2012 – gut ein Jahr später erscheint dieses Konzert nun als limitierte CD oder ist als Download zu haben. Zu hören gibt es sieben Songs von „Hurra! Hurra! So nicht.“ und drei vom Deübt Album.

An dieser Stelle noch einmal Danke an PIAS Recordings für das digitale Rezensionsexemplar.

Weiterlesen

Ein Radiokonzert mit Spacemann Spiff

Spaceman Spiff  hat ein Radiokonzert gespielt. Beim Radiosender 917xFM und uns dabei auch mit 2 neuen Songs überrascht. Auch Felix war wieder mit dabei und hat zusammen mit Hannes für gute Unterhaltung zwischen den Songs gesorgt und sie natürlich auch wunderbar musikalisch bereichert. Weiterlesen