Päckchen tragen

Nach „Greetings and Salutations“ veröffentlichten die Belgier von Intergalactic Lovers im Februar 2014 ihr zweites Album mit dem Namen „Little Heavy Burdens“ ebenfalls bei Grand Hotel van Cleef.

Danke an Susan für das Rezensionsexemplar.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Mein Freund, der Fuchs – oder: Vom Zähmen und vertraut machen

Lúisa habe ich zufällig in einem Beitrag des NDR-Magazins DAS! entdeckt und war sofort begeistert.

So begeistert, dass ich mich sofort dazu entschlossen habe, über ihr Debütalbum „One Youth Ago“ zu schreiben und meine Gedanken dazu mit euch zu teilen.

Lúisa kommt ursprünglich aus einer kleinen Stadt in der Nähe von Marburg und wohnt inzwischen in Hamburg. Das zentrale Moment ihrer Songs ist immer wieder die Gitarre. Der Wald ist einer ihrer liebsten Orte und das spürt man auch auf ihrem Erstling.

Das Album umfasst 10 Titel, einer davon in französisch, der Rest in englischer Sprache, sowie einen Live Titel.

Danke an Lúisa für das Rezensionsexemplar.  Weiterlesen