Die Farbbombe, die alles auf den Kopf stellt!

Nas D bringt nach längerer Pause sein nunmehr viertes Album heraus: Pop!t. Und es ist viel mehr als nur ein Break- und Funkbeat-Album eines DJs. Über die letzten Jahre hat sich sehr viel entwickelt und ist gewachsen. Nas D hat sehr viele alte Bekannte zusammen geholt und auf diesem Album vereint, sodass es jetzt nicht mehr nur Samples, sondern auch Gesang und (gemeinsam) geschriebene Songtexte von Freunden gibt und nicht zuletzt einen neuen NAS D – Sound.

Nas D selbst über das Album und die letzten Jahre:

Nach drei Instrumentalalben als Produzent habe ich die letzten Jahre genutzt, um intensiv auszuprobieren und meine eigene Sprache zu finden. Dieser Prozess führt meiner Meinung nach zwangsläufig dazu, dass man sich auch etwas von seinen Wurzeln emanzipiert. Nur dann lassen sich eigene Aussagen treffen.

“Pop!T” ist für mich sowohl ein Ende, als auch Beginn. Die Zeit des Probierens und Findens geht zu Ende aber gleichzeitig spüre ich, dass damit eine ganz neue Reise beginnt, auf die ich sehr gespannt bin.

Mehr aus diesem Interview zum Album gibt’s hier: http://www.zughafen.de/popt-ist-popart/

Weiterlesen

Advertisements

Artcore

Gris. Nicht nur Rapper, sondern auch Künstler. Beide Leidenschaften fanden auf seinem derzeit aktuellem Album „Schwarzweiss in Farbe“ seinen Niederschlag im Track „Artcore“:

Im Video zum ZENIT Remix bekommt man einen Eindruck von Gris‘ Talent zum Zeichnen:

In den nächsten Tagen eröffnet er mit seinen Werken eine Ausstellung in Berlin (ab 13.2.13) und Königswinter (16.2.2013). Einen kleinen Vorgeschmack auf die Ausstellung liefert dieses Video.

Grund genug seiner Kunst auch hier einen Platz zu schenken und sich neben der Musik auch mal auf die gezeichneten und gemalten Dinge genauer einzulassen. Weiterlesen

Russ Mills

Über Facebook wurde ich auf die Zeichnungen von Russ Mills aufmerksam. Seine Bilder haben mich sehr stark an die von Agnes Cecile erinnert.

Hier eine kleine Auswahl seiner beeindruckenden Bilder:

‚Leviticus‘ detail 2009

‚Luci_four‘ detail 2009

‚Shinjuku Bionauts‘ detail 2008

‚Lepismium‘ 2009

Alle hier gezeigten und weitere Bilder sind hier zu finden: http://www.byroglyphics.com/gallery/gallery.html

Graue Schönheit

Auf meinem Lieblingskunst-Blog habe ich wieder einmal etwas entdeckt, was ich sehr beeindruckend finde und was unbedingt geteilt werden sollte.

Es sind die Fotografien von Gavin Hammond. Er hat London festgehalten und zwar in Pfützen. Das mag vielleicht erst einmal etwas unspektakulär und vielleicht auch hässlich klingen, doch es ist das ganze Gegenteil. Weiterlesen

Zeichnungen von Agnes Cecile

Silvia Pelissero ist besser bekannt als Agnes Cecile und eine Künstlerin aus Rom. Sie malt und zeichnet mit Wasserfarben, Öl, Acryl, Tinte und Lack.

Wer seine vor allem weniger angenehmen Gefühle und Seelenmomente, Narben, Qualen und Schmerzen am besten in Zeichnungen wieder findet, der dürfte bei der 1991 geborenen Italienerin richtig sein.

Hier ein Einblick in ihr Schaffen.

Weiterlesen

Die Schönheit der Hochgeschwindigkeitsfotografie

Bei einem Streifzug durch meinen Lieblingsblog zum Thema Kunst – This Is Colossal – bin ich auf die Fotografien von Heinz Maier gestoßen.

Diese Fotos sind wirklich atemberaubend und machen sich sicherlich auch gut als Desktophintergrund, oder lassen sich auf andere kreative Art und Weise einsetzen.

Hier ein kleiner Einblick:

(c) Heinz Maier / Cymaii - Red on White

(c) Heinz Maier / Cymaii - Can I have more

(c) Heinz Maier / Cymaii - Watertower

(c) Heinz Maier / Cymaii - Magic Liquid

(c) Heinz Maier / Cymaii - Let's Talk...

Wer noch mehr möchte, wird im Fotostream von Heinz Maier auf Flickr fündig.

Doch nicht nur Heinz Maier macht auf diese Art und Weise Fotos, sondern auch Marcus Reugels.