Zurückhaltend großartig!

Me And Oceans (Fabian Schütze) veröffentlicht über sein Label Analogsoul nach den EPs „Lake“ und „The Pond“ nun sein erstes Album. Es nennt sich „The Bay“ und bringt uns alte und neue Songs zusammen mit dem Ensemble Mistral – bestehend aus Arpen und einem Streicherquartett – in klassischem Gewand. Mit dabei ist auch eine Coverversion von „Polonaise Blankenese“ im original von Gottlieb Wendehals.

Das Ensemble Mistral sind im Einzelnen:

Arpen, Klavier, Arrangements
Asita Tamme, Violine
Cora Sophie Groth, Bratsche
Benjamin Weis, Cello

Finanziert wurde das Album via Crowdfunding.

Bevor „The Bay“ auf CD veröffentlicht wurde, gab es drei Clubkonzerte in Deutschland.

unter anderem auch in meinem allerliebsten Lieblingsclub Franz Mehlhose in Erfurt:

Für alle, die nicht dabei sein konnten, und alle, die sich die Konzerte wieder in Erinnerung rufen wollen, erschien im August 2013 dieses Projekt auf CD, Vinyl und MP3.

Danke an Fabian für das Rezensionsexemplar.

Weiterlesen

Advertisements

Gegensätze brauchen sich

Fabian Schuetze tut viele Dinge. Er ist Mitglied bei A Forest und Jaara, sowie Mitbegründer des Labels Analogsoul. Geboren in Jena und nun in Leipzig lebend, veröffentlichte er mit seinem Soloprojekt „Me And Oceans“ nach seiner EP „Lakes“, im März 2012 sein erstes Album namens „The Pond“. Sechs bzw. Sieben Titel sind darauf zu finden. Also eigentlich auch eine EP – aber wen interessiert das schon?!

An dieser Stelle noch einmal Danke an Fabian für das Rezensionsexemplar.

Weiterlesen