Die Sehnsucht nach dem eigenen Rhythmus und Takt

Es ist mir eine große Freude dieses neue, dritte Album von Spaceman Spiff bereits vorab vorstellen zu dürfen und zu können. Es hört auf den Namen „Endlich Nichts“ und wird am 10. Januar 2014 erscheinen.

Bei den Aufnahmen zum Album war diesmal nicht nur Felix Weigt mit dabei, sondern auch, der vom ein oder anderen Spiff-Konzert bekannte, Schlagzeuger Jonny König (auch bekannt durch Stoiber on Drums).

Die meisten der Songs für dieses Album entstanden während einer mehrmonatigen Auszeit in Neuseeland, die sich auch wunderschön auf dem Cover zeigt.

Vier von den zwölf neuen Songs geisterten bereits als live Mitschnitte im Netz umher.

Danke an Susan für das Rezensionsexemplar. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Anne Büttner

Anne Büttner schreibt Kurzgeschichten, die anders sind. Die in ihrer ganz eigenen Art von der Realität, dem Leben erzählen. Die sehr schöne Wortspiele enthalten und überhaupt ihren ganz eigenen Rhythmus haben, dazu passend Bilder entwerfen und sich mit der Wortspielkunst verbinden.

Durch Ryo liest“ konnten ihre Geschichten – die teilweise extra zu Ryos Songs von seinem Album „So gesehen unmöglich“ entstanden sind, um Musik und Lesung besser/passender miteinander Verbinden zu können – zum ersten Mal einem größeren Publikum vorgestellt werden.

Weiterlesen