Wasser und Atemluft

Zwei Bands aus Rheinland-Pfalz und deren Musik verschmelzen.

Die Post-Rock Band Colaris – Gegründet 2009 / 2010 haben bereits eine EP und ein Album veröffentlicht.

Und die Alternative Rock Band Ampersphere – Gegründet 2006 und bisher ein Demo und das Debüt Album „Blue Amperience“ veröffentlicht, mit dem man bereits beachtlichen Erfolg feierte und den deutschen Rock & Pop Preis gewann.

Beide Bands veröffentlichen nun eine gemeinsame EP mit dem schlichten Namen „Split“.

Darauf zu finden sind sechs Songs. Jede Band interpretiert jeweils einen Song der anderen Band neu und bringt zwei eigene Stücke mit. Alle eigenen Songs der Bands sind gänzlich neu und auf keiner ihrer Veröffentlichungen zu finden.

Danke an Jessie für die Reviewanfrage und das Rezensionsexemplar.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Brandungspuzzle

Eine Review-Anfrage hat den Seelenhafen erreicht. Ein große Überraschung, denn so oft bekommt der Seelenhafen gar keine Anfragen. Noch größer wurde die Freude über die Anfrage, als ich in die Songs rein hörte und von Beginn an wusste, dass diese Musik genau mein Geschmack ist und noch dazu wirklich, wirklich gut gemacht, für eine so kurz existierende Band. Wassermanns Fiebertraum nennen sie sich und spielen Post-Rock Songs.

Zu einer Band zusammen gefunden haben sich Christian (Gitarre), Michael (Gitarre), Peter (Schlagzeug) und Reinhard (Bass) im Sommer 2011. Alle kommen sie aus Niederbayern, aber studieren nun verstreut in Niederbayern und Österreich.

Bisher veröffentlichte man eine (digitale) Mini EP und eine Single (ebenfalls digital). Die Single gehört zum Album „Brandung“, welches im April 2012 erschienen ist.

Wer mehr über die Band, deren Namen usw. erfahren möchte, der sollte sich unbedingt diesen Artikel durchlesen.

Vielen Dank an Reinhardt für das Rezensionsexemplar.

Weiterlesen

Die Schönheit der Hochgeschwindigkeitsfotografie

Bei einem Streifzug durch meinen Lieblingsblog zum Thema Kunst – This Is Colossal – bin ich auf die Fotografien von Heinz Maier gestoßen.

Diese Fotos sind wirklich atemberaubend und machen sich sicherlich auch gut als Desktophintergrund, oder lassen sich auf andere kreative Art und Weise einsetzen.

Hier ein kleiner Einblick:

(c) Heinz Maier / Cymaii - Red on White

(c) Heinz Maier / Cymaii - Can I have more

(c) Heinz Maier / Cymaii - Watertower

(c) Heinz Maier / Cymaii - Magic Liquid

(c) Heinz Maier / Cymaii - Let's Talk...

Wer noch mehr möchte, wird im Fotostream von Heinz Maier auf Flickr fündig.

Doch nicht nur Heinz Maier macht auf diese Art und Weise Fotos, sondern auch Marcus Reugels.