Live: Y’akoto New Pop Festival 2012

unbedingt anschauen! Sehr viele Instrumentalteile, die unglaublich gut sind! Diese Band zu sehen macht unglaublich viel Spaß!

Wer Cluesos Live-Versionen mag, der wird diese Band genauso lieben:

01. Pont Tamba
02. Tamba
03. Y’akoto’s Babyblues
04. Moving
05. Diamonds
06. Talk To Me
07. Bodymovements
08. Whatever Dear
09. Without You
10. Good Better Best
11. Truth

Soul-Seeking-Music

Was passt besser in den Seelenhafen als Soul-Seeking-Music? So bezeichnet Y’akoto die Musik auf ihrem Debüt Album „Babyblues“.

Jennifer Ya Aktoto Kieck ist in Hamburg geboren. Ihr Vater ist Ghanaer und ihre Mutter Hanseatin, weshalb Y’aktoto sowohl in Hamburg als auch in Ghana aufgewachsen ist und sich als Afro-Hanseatin bezeichnet und bereits sehr viele Ecken dieser Welt gesehen hat. Und genau diese Erfahrungen, die auf all den Reisen gesammelt hat, spürt man über das gesamte Album hinweg in Musik und Text auf eben diese afro-hanseatische Art und Weise. Weiterlesen