Artcore

Gris. Nicht nur Rapper, sondern auch Künstler. Beide Leidenschaften fanden auf seinem derzeit aktuellem Album „Schwarzweiss in Farbe“ seinen Niederschlag im Track „Artcore“:

Im Video zum ZENIT Remix bekommt man einen Eindruck von Gris‘ Talent zum Zeichnen:

In den nächsten Tagen eröffnet er mit seinen Werken eine Ausstellung in Berlin (ab 13.2.13) und Königswinter (16.2.2013). Einen kleinen Vorgeschmack auf die Ausstellung liefert dieses Video.

Grund genug seiner Kunst auch hier einen Platz zu schenken und sich neben der Musik auch mal auf die gezeichneten und gemalten Dinge genauer einzulassen. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Zeichnungen von Adam S Doyle

Adam S Doyle zeichnet Tiere, Gesichter, Illustrationen, und ist graphische Unterstützung verschiedener Firmen / Logos.

Besonders faszinierend finde ich seine Tierzeichnungen. Im Besonderen die Vögel. Sie sind abstrakt aber dennoch deutlich genug, um sie zu erkennen.

Vielen Dank an Adam, für die Erlaubnis, die Bilder hier zu zeigen.

Selten haben mich Tierzeichnungen so sehr in Bann gezogen. Weiterlesen

Russ Mills

Über Facebook wurde ich auf die Zeichnungen von Russ Mills aufmerksam. Seine Bilder haben mich sehr stark an die von Agnes Cecile erinnert.

Hier eine kleine Auswahl seiner beeindruckenden Bilder:

‚Leviticus‘ detail 2009

‚Luci_four‘ detail 2009

‚Shinjuku Bionauts‘ detail 2008

‚Lepismium‘ 2009

Alle hier gezeigten und weitere Bilder sind hier zu finden: http://www.byroglyphics.com/gallery/gallery.html

Bunte Verrücktheiten im Alltag

Als ich vor kurzem musikalische Post im Briefkasten hatte, war da nicht nur eine CD dabei, sondern auch eine Postkarte, die mich sofort gefesselt und fasziniert hat. Darauf stand „heute ist anders – eine kleine Alltagsrevolution“ und zu sehen war eine Zeichnung von einem Gesicht eines älteren Herren und zu bestimmten Falten in seinem Gesicht ein Erlebnis geschrieben.

Auf der Rückseite eine Internet- und e-mail-adresse. Ich machte mich sofort daran mehr über das zu erfahren, was ich da gerade so fasziniert in den Händen hielt.

Die Postkarte und das dazugehörige Projekt stammen von Julia Krusch. Weiterlesen